Fußball-Weltmeisterschaft

Es ist wieder soweit, es ist Weltmeister-Zeit

Diesen Sommer findet wieder ein Event der Superlative statt. Die Fußball-Weltmeisterschaft! Am 14. Juni beginnt das Spektakel. Gastgeberland ist dieses Jahr Russland und auch im Eröffnungsspiel tritt Russland gegen Saudi-Arabien im Luzhniki-Stadion an. Deutschland hat sein erstes Spiel am 17. Juni gegen Mexiko, Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Weiter geht es dann am 23. Juni gegen Schweden, Anpfiff ist hierfür um 20:00 Uhr und am 27. Juni gegen Südkorea, los geht es hier um 16:00 Uhr.

Marken

Händler


Fußball-Weltmeisterschaft

Es ist wieder soweit, es ist Weltmeister-Zeit

Diesen Sommer findet wieder ein Event der Superlative statt. Die Fußball-Weltmeisterschaft! Am 14. Juni beginnt das Spektakel. Gastgeberland ist dieses Jahr Russland und auch im Eröffnungsspiel tritt Russland gegen Saudi-Arabien im Luzhniki-Stadion an. Deutschland hat sein erstes Spiel am 17. Juni gegen Mexiko, Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Weiter geht es dann am 23. Juni gegen Schweden, Anpfiff ist hierfür um 20:00 Uhr und am 27. Juni gegen Südkorea, los geht es hier um 16:00 Uhr.

Was Du auf jeden Fall wissen solltest, das verraten wir Dir hier.

WM-Song 2018

Wie bei jedem größeren Sportereignis darf die musikalische Untermalung auch bei der WM nicht fehlen. Welcher Fußballfan wird beim Ertönen von “Auf uns” von Andreas Bourani nicht emotional und erinnert sich gerne an die WM 2014 in Brasilien? In den letzten Jahren durften Superstars wie Pitbull, Shakira oder Herbert Grönemeyer die Hymne für die Endrunden präsentieren. In diesem Jahr ist es der US-Star Jason Derulo, der mit seinem Lied “Colors” die Weltmeisterschaft begleiten wird. Also hör schon mal rein damit du ordentlich mitsingen kannst.

Maskottchen

Das Maskottchen der diesjährigen Weltmeisterschaft ist ein Wolf, der ein weißes T-Shirt mit blauen Ärmeln trägt und dazu eine rote Hose. Das Outfit erinnert sehr stark an die Russische Flagge. Das Maskottchen trägt den Namen Zabivaka, was auf Russisch so viel bedeutet wie “Der eine Treffer zählt”. Für diesen Namen haben mehr als eine Millionen Bürger Russlands, in einem monatelang laufenden Online-Verfahren der FIFA, abgestimmt. Das Maskottchen soll Lebensfreude, Charm und Selbstsicherheit ausstrahlen. Zabivaka kann schon jetzt in allen Variationen erworben werden, als Schlüsselanhänger, Plüschtier oder auch gedruckt auf dem Kopfkissen.

Fanartikel

Was nicht fehlen darf, um zu zeigen, dass man seine Mannschaft unterstützt?
Ganz klar: Die Fanartikel!
Der wichtigste Fanartikel ist selbstverständlich das Trikot. Egal ob beim Public Viewing oder Zuhause auf dem Sofa, das Trikot muss pünktlich zum Anpfiff angezogen sein. Das Trikot der WM 2018 kommt von adidas in einem eleganten Retrolook mit V-Ausschnitt in den Farben schwarz und weiß mit einem goldenen Fifa-Patch auf der Brust. Schau doch direkt mal auf youbuyda nach, welche Händler in Deiner Nähe die Marke adidas führen. Wem das Trikot alleine nicht genügt, der kann sich noch eine Deutschlandfahne ins Gesicht malen, eine Hawaiikette in schwarz-rot-gold umhängen oder eine Länder-Fahne am Balkon befestigen. Damit nicht nur das Aussehen Stimmung macht, sondern Du auch Stimmung verbreitest, sind Fanartikel wie zum Beispiel die Vuvuzela oder Airsticks empfehlenswert.

Public Viewing

Public Viewing hat sich bei der Weltmeisterschaft schon vor einigen Jahren etabliert, um die Emotionen der Nation zu teilen. Egal ob Freude über den Sieg oder Trauer wegen der Niederlage, alles wird mit den mitfiebernden Mitmenschen geteilt. Ein mitreißendes Gefühl. Open Air Liebhaber oder jeder, der ein Fünkchen Fußballbegeisterung in sich trägt, wird schon einmal beim Public Viewing gewesen sein. Falls nicht, wird es in diesem Jahr höchste Zeit! Für diejenigen, die sich Sorgen wegen den Lärmschutz Gesetzen gemacht haben, gibt es auch gute Nachrichten. Die Lärmschutzregelungen wurden für den gesamten Verlauf der WM gelockert. Gesetzt den Fall, ein Spiel dauert länger als 22:00 Uhr an, kannst Du mit deinen Freunden ohne Probleme auch weiter beim Public Viewing mitfiebern.

Weltmeisterschaft Zuhause

Natürlich werden die Spiele der WM auch im Fernsehen übertragen. Du kannst also auch die Grillparty zu Hause planen. Was dabei zu beachten ist kannst Du auf unserer Themenseite Grill nachlesen. Neben dem Essen müssen auch noch Getränke her. Du stellst dir jetzt die Frage wo eigentlich der nächste Getränkehändler ist? Schau einfach mal auf youbuyda.de vorbei und Du wirst bestimmt fündig. Falls Du die passende Leinwand noch nicht hast oder Dir der Sound deiner Anlage nicht genügt oder Du schon lange nach einem Grund sucht Dir einen neuen Fernseher zuzulegen, schau auf youbuyda.de nach Geschäften wie Media Markt oder Saturn, die für Dich zur WM ein paar gute Angebote bereitstellen.

Die Mannschaft


Der vorläufige Kader für die WM steht schon fest und wird wie folgt aussehen:
Im Tor haben wir Bernd Leno, Manuel Neuer, Marc-Andre ter Stegen und Kevin Trapp. In der Abwehr stehen Jerome Boateng, Matthias Ginter, Jonas Hector, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Antonio Rüdiger, Niklas Süle und Jonathan Tah. Im Mittelfeld und Angriff Julian Brandt, Julian Draxler, Mario Gomez, Leon Goretzka, Ilkay Gündogan, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Mesut Özil, Nils Petersen, Marco Reus, Sebastian Rudy, Leroy Sane und Timo Werner.

Spielorte und Stadien

Damit Du eine Vorstellung davon bekommst, wo die WM genau stattfindet und wie groß die Stadien sind, haben wir hier eine Auflistung für Dich Das Olympiastadion Luzhniki in Russlands Hauptstadt Moskau hat eine Kapazität von 81.000 Plätzen und ist somit nicht nur das größte Stadion dieser WM, sondern auch der Austragungsort des WM-Finales am 15. Juli. Diesen Termin solltest Du auf gar keinen Fall verpassen! Das zweitgrößte Stadion dieser WM befindet sich in Sankt Petersburg mit 69.500 Plätzen. Im Sankt-Petersburg-Stadion findet am 14. Juli das Spiel um Platz 3 statt. Ein weiteres Stadion in Moskau ist das Spartak-Stadion mit 44.918 Plätzen. Jekaterinburg mit dem gleichnamigen Stadion fasst eine Kapazität von 35.696 Plätzen. Das Kaliningrad-Stadion in Kaliningrad hat eine Kapazität von 35.202 Plätzen. Die Kasan-Arena in Kasan hat 45.015 Plätze zu bieten. Das Stadion in Nischni Nowgorod bietet eine Kapazität von 44.899 Plätzen. Die Rostow Arena in Rostow am Don bietet eine Kapazität von 45.000 Plätzen. Die Kosmos-Arena in Samara hat 44.918 Plätze zu bieten. In Saransk ist die Mordowia Arena mit 45.015 Plätzen. Das Stadion in Russlands Sport-Hauptstadt Sotschi bietet eine Kapazität von 47.659 Plätzen. Zu guter letzt gibt es noch das Stadion in Wolgograd mit einer Kapazität von 45.015 Plätzen.

Jetzt hast Du alle wichtigen Fakten zur Weltmeisterschaft und kannst bei Deinen Kollegen oder Freunden punkten.

Viel Spaß bei der WM 2018 wünscht Dir youbuyda!


youbuyda. Alles was Du willst