Alles rund ums Fahrrad

Wenn die Temperaturen milder und die Sonnenstunden länger werden, dann bedeutet das: Die Fahrradsaison hat begonnen! Gerne wird das Auto morgens stehen gelassen und stattdessen mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Am Wochenende stehen Fahrradtouren mit der Familie oder eine sportliche Tour über Hügel und durch Täler auf dem Programm.

Marken

Händler


Unsere Themenwelt, passend zur Fahrradsaison

Wenn die Temperaturen milder und die Sonnenstunden länger werden, dann bedeutet das: Die Fahrradsaison hat begonnen! Gerne wird das Auto morgens stehen gelassen und stattdessen mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Am Wochenende stehen Fahrradtouren mit der Familie oder eine sportliche Tour über Hügel und durch Täler auf dem Programm.

Welches Fahrrad brauche ich?

Das passende Fahrrad ist dafür natürlich sehr wichtig. Wenn Du das Fahrrad für lange Radtouren durch den Wald oder eine Crosstour über Hügellandschaften verwenden möchtest, empfiehlt sich ein Mountainbike, wie zum Beispiel das Modell „Serious Rockville 26 Race Kiwi (2018)“. Für das Fahren in der Stadt empfiehlt sich ein Fahrrad wie „Ortler Monet Herren schwarz matt“. Für lange Radtouren ist ein Rennrad, zum Beispiel: „Cube Attain Pro Disc White'n'Red (2018)“, genau das Richtige.

Die Auswahl ist sehr groß und die richtige Wahl zu treffen nicht einfach. Egal, ob Du ein Fahrrad von „Cube“ oder „Serious“ kaufen möchtest, Du solltest das Rad immer vor Ort anschauen und Dich von einem Experten beraten lassen. Außerdem förderst Du mit dem Kauf im Geschäft, den lokale Händler und kannst Dein Fahrrad im besten Fall sofort mit nach Hause nehmen.

Doch wo gibt es Fahrräder von Cube in meiner Nähe?

Welcher Händler, welche Marke führt, kannst Du durch die Händlersuche auf youbuyda herausfinden. Gib dafür einfach den Namen der Stadt ein, in der Du einkaufen möchtest und es werden Dir Fahrradhändler in Deiner Nähe vorgeschlagen, die Deine Wunschmarke auf Lager haben. Auch werden Dir direkt nützliche Informationen, wie zum Beispiel die Adresse und die Öffnungszeiten des Händlers, angezeigt.

Welches Equipment brauche ich für meine Fahrradtour?

Bevor Du das erste Mal mit Deinem neuen Fahrrad losfährst, dürfen Basics, wie ein Fahrradhelm oder ein Schloss, auf keinen Fall fehlen. Deinen neuen Helm probierst Du am besten im Geschäft an, da die Passform für die Sicherheit sehr wichtig ist! Du kannst je nach Bedarf auch Fahrradklingeln, -körbe und oder -lichter an deinem Fahrrad montieren lassen. Bekannte Marken für Fahrradbedarf sind zum Beispiel „Abus“ oder „Busch + Müller“. Auf youbuyda kannst Du die Marke Deiner Wahl über die Markensuche finden und Dir wird angezeigt, welche Händler in Deiner Nähe diese Marke führen.

Wie siehts es mit den Kindern aus?

Mit dem Fahrradfahren kann nicht früh genug begonnen werden. Neben dem Spaßfaktor den es mit sich bringt, wirkt es sich auch noch positiv auf die Gesundheit aus. Die Muskulatur wird gestärkt und die Kondition gesteigert. Die Kinder verbessern dabei auch noch ihre Koordinationsfähigkeit, welche gerade im Kindesalter sehr wichtig ist. Auch für die Kleinen haben unsere Händler etwas passendes parat. Es kann schon früh anfangen werden, etwa mit einem Lauf- oder Dreirad und dann ist das erste Fahrrad mit Stützrädern auch nicht mehr weit entfernt. Für die Mädchen empfiehlt sich Beispielsweise das “Cube cubie 120 girl 2017” oder für die Jungs das “Cube Kid 160 black´n´flashred´n´blue 2018”.

Aber egal ob Cube, Cannondale oder Trek, auf youbuyda findest Du mit Sicherheit den richtigen Händler und der Familien-Fahrradtour steht nichts mehr im Weg.

Fahrrad als Verkehrsmittel

Falls Du Freude am Radfahren hast oder spätestens jetzt Lust darauf bekommst, zeigen wir Dir auch noch die Möglichkeiten des alltäglichen Gebrauchs auf. Ein Fahrrad kann neben dem Spaßfaktor auch als Verkehrsmittel benutzt werde. Gerade im Sommer eine gute Alternative zu den stickigen Bussen. Wenn das Fahrrad als Verkehrsmittel benutzt wird, gilt es die Regeln der in Deutschland geltenden Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung einzuhalten. Dafür muss Dein Fahrrad folgendes Equipment funktionstüchtig angebracht haben:

  • zwei voneinander unabhängige Bremsen (für Kinder möglichst Hand- und Rücktrittbremse
  • eine Klingel, die nicht zu leise sein sollte
  • eine Lampe (vorne)
  • ein weißer Reflektor (vorne)
  • ein rotes Rücklicht
  • ein roter Reflektor (hinten) (Rücklicht und Reflektor können integriert sein. Ein zweiter Reflektor ist ratsam, seit Juli 2017 aber nicht mehr vorgeschrieben)
  • vier gelbe Speichenreflektoren (Katzenaugen) oder reflektierende weiße Streifen an den Reifen oder in den Speichen
  • rutschfeste und fest verschraubte Pedalen, die mit je zwei Pedalreflektoren ausgestattet sind

Ohne diese Ausstattung darf ein Fahrrad nicht im Straßenverkehr genutzt werden und es kann Dich saftige Strafen kosten. Das Geld kannst Du doch besser in ein leckeres Eis investieren.

Welcher Händler in Deiner Stadt dieses Equipment bereitstellen kann, siehst Du auf youbuyda.


youbuyda. Alles was Du willst