Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surf-Erlebnis zu bieten und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Informiere dich über Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktdaten bei RadsportWerkstatt in Schondorf am Ammersee. Stöbere und entdecke Marken wie und Campagnolo.

Teilen:
Teilen:

RadsportWerkstatt

Bergstraße 4 , 86938 Schondorf am Ammersee
Navigiere mich

RadsportWerkstatt führt Produkte folgender Marken

    RadsportWerkstatt in Schondorf am Ammersee

    Adresse

    RadsportWerkstatt
    Bergstraße 4
    86938 Schondorf Am Ammersee

    Öffnungszeiten

    Geschlossen
    +4981*****

    Google-Rezensionen

    Ich war äußerst positiv überrascht, kann diesen Laden als Spezialgeschäft nur wärmstens weiter empfehlen. Ich kam mit meinem E-Bike mit kaputten Gewinde an beiden Kurbelarmen um ca.17:30 hin (nach 4km Schieben des Bikes). Der Besitzer erklärte mir nach kurzer Besichtigung des Schadens dass die einzige Möglichkeit sei ein neues Gewinde in die Kurbelarme zu schneiden. Gesagt getan, nach ca. 25 Minuten war alles erledigt und ich konnte mit dem Rad weiter fahren. Zwei neue Pedale, zwei neue Gewinde um einen wirklich fairen und moderaten Preis, ich war absolut begeistert. Bin nach der Reparatur jetzt schon ca.200km gefahren alles bestens, Top Werkstatt gerne wieder.

    TOP-Werkstatt und TOP-Inhaber. An unser Basso und De Rosa lassen wir ab sofort nur noch Wasser und Herrn Santoro :) Campa-Spezialist ! Die findet man nur selten.

    Sehr gut - meine Schaltung geht wieder!

    War heute dort, um meinen Reifen checken zu lassen und noch ein paar neue Teile für mein Bike zu besorgen (Sattel, Lichter, Schloss und Weiteres nach Beratung). Nachdem ich auf der Webseite Folgendes gelesen hatte, ging ich davon aus, in dieser Werkstatt gut aufgehoben zu sein: "Egal ob Sie nur ihr Rad überprüfen lassen wollen, neue Teile brauchen oder ob Sie auf der Suche nach einem neuen Fahrrad sind, in der Radsportwerkstatt sind Sie richtig aufgehoben." Diese Aussage stimmt so leider garnicht! Nachdem der Verkäufer (vermutlich Eigentümer) gesehen hatte, dass ich ein Fat-Bike fahre, kam zuerst folgende patzige Bemerkung: "Ich verstehe nicht wieso irgendjemand sowas fahren will". Habe ihm dann gesagt, dass ich nicht denke, dass wir diese Frage wirklich diskutieren müssen, da ich der Meinung bin, dass jeder fahren soll worauf er Lust hat... aus welchen Gründen auch immer. Hauptsache es bringt demjenigen Spaß. Der Verkäufer wurde zunehmend zickiger. Er selbst sei schon lange Rennrad-Fahrer blabla... Als ich meinte, dass ich noch ein CUBE Cross-Country (sehr dünne Reifen =) habe welches dringend einen Service braucht, teilte er mir mit, dass das auch kein "richtiges Fahrrad" sei, weil richtige Fahrräder erst ab einem Preis von 3.500 EUR beginnen. Ich solle mal das Rad im Eingang probe-fahren, das wäre ein "richtiges Fahrrad". Ich dachte echt ich höre nicht richtig. Ich bin im Bereich Fahrrad absolut kein Fachmann, jedoch aufgeschlossen für Beratung und Tips. Bei netter Beratung und guten Argumenten wäre mir der Laden für meinen nächsten Kauf sicher in Erinnerung geblieben und ich (+Familie +Kollegen) hätte hier sicher auch zwischenzeitig das ein oder andere Teil gekauft, da wir alle aus der Gegend kommen und noch einiges an Equipment brauchen. Was mir jetzt in Erinnerung bleibt, motiviert mich leider nicht, hier auch nur 1 EUR auszugeben. Habe den Kollegen im Büro nach meiner Mittagspause gleich abgeraten, nachdem ich ihnen vorher von meinem guten Eindruck bezüglich der Webseite erzählt hatte. FAZIT: Freundlich ist anders und es sind definit nicht alle Räder und Marken willkommen! Belehrungen bekommt man hier allerdings gratis ;-) Die fachliche Kompetenz kann ich nicht bewerten. Soweit sind wir nicht gekommen. Von der Sozialkompetenz konnte ich mir allerdings ein Bild machen... und da sieht es wirklich übel aus. Professionell ist wenn man seine Launen im Griff hat. Es wäre lächerlich zu glauben, dass fachliche Kompetenz allein reicht.

    Ich habe wohl einen schlechten Tag des Verkäufers erwischt. Der Verkäufer war unfreundlich und hat mich nicht gut beraten. So geht man nicht mit seinen Kunden um, trotz einem schlechten Tag kann man zu anderen Menschen freundlich sein! Einmal und nie wieder. Kann ich leider nicht empfehlen.

    Diese Informationen wurden teilw. von Google Places bereitgestellt.

    Navigiere mich