Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surf-Erlebnis zu bieten und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Du kaufst lokal in Marburg

Ob Käse- und Kaffeespezialitäten, Optiker, Designermode, Wohnaccessoires und regionales Kunsthandwerk - So bunt die Stadt Marburg ist, so vielfältig ist auch der Marburger Einzelhandel.

Der Einzelhandel Marburgs macht den Einkaufsbummel zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Dem Flanieren du...


Eine Auswahl der Händler in Marburg


Shoppen in Marburg

Ob Käse- und Kaffeespezialitäten, Optiker, Designermode, Wohnaccessoires und regionales Kunsthandwerk - So bunt die Stadt Marburg ist, so vielfältig ist auch der Marburger Einzelhandel.

Der Einzelhandel Marburgs macht den Einkaufsbummel zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Dem Flanieren durch die verkehrsberuhigte Oberstadt gebührt dabei besondere Aufmerksamkeit, denn hier ist die Dichte an individuellem Einzelhandel besonders hoch. Ob große Marken oder einzigartige Unikate, Marburg bietet etwas für jeden Geschmack. Hinter der historischen und pittoresken Kulisse verbirgt sich weit mehr, als es auf den ersten Blick scheint. Denn auch innovative Geschäftsmodelle finden hier Platz, die den Zeitgeist treffen: zwei Unverpackt-Läden, der Marburger Bürstenladen, ein green fashion-Geschäft oder ein Ladengeschäft für selbstgemachte Produkte. Eingebettet in liebevoll gestaltete gastronomische Angebote lädt die Marburger Innenstadt zum Einkaufsbummel ein. Samstags findet auf dem Marktplatz ein Wochenmarkt statt, der für eine hohe Passantenfrequenzen sorgt.

Begibt man sich Richtung Südviertel, stößt man auf das Kaufhaus Ahrens, das bereits seit 1949 besteht. Auf 13500m² findet man im Fashion- und Lifestyle-Haus unter anderem Bekleidung, Schmuck und eine Papeterie. In der nahen Umgebung ist auch die Mitte 2019 eröffnete Marburg Mall und das Schlossbergcenter. In der „2M“ Marburg Mall sind große Filialisten aus den Bereichen Mode, Lebensmittel, Drogerie und Gastronomen, samt Hotel und Parkhaus zu finden. Das Schlossbergcenter gegenüber punktet ebenso mit attraktiven Einzelhändlern für Hairstyling, Lebensmittel, Schuhe, Mode und einem Fitnessstudio. Bereits seit 1889 besteht das familiengeführte Kaufhaus Teka in der Bahnhofstraße, das mit seinem breiten Sortiment zur Belebung der Bahnhofstraße beiträgt.

Der Kaufpark Wehrda ist Marburgs größtes Einkaufszentrum und liegt im Norden der Stadt. Bau- und Heimwerkerbedarf, Elektro- und Entertainmentprodukte, Bettwaren, Lebensmittel und verschiedenste Dienstleistungen laden zum Besuch des Kaufparks ein. Dieser Einladung folgen durchschnittlich 80.000 Besucherinnen und Besucher in der Woche.

Verkaufsoffene Sonntage runden das Angebot rund um den Einzelhandel Marburgs ab. Über das Jahr verteilt finden in der Stadt außergewöhnliche Events statt, die Besucher aus der Region in ihren Bann ziehen: der Marburger Frühling (April), das Stadtfest 3 Tage Marburg (Juli) und der Elisabethmarkt (Oktober ). Einen Überblick gibt das Marburger Stadtmarketing e.V., was auch direkter Ansprechpartner rund um den Einzelhandel ist.