Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surf-Erlebnis zu bieten und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Du kaufst lokal in Kassel

Kassel ist die drittgrößte Stadt Hessens und die einzige Großstadt in Nordhessen. Was die nordhessische Stadt neben der Documenta, der Wilhelmshöhe oder der Orangerie im Bereich Einkaufen und Shoppen zu bieten hat liest Du hier!

Die Kasseler Innenstadt bietet mit über 600 Fachgeschäften ei...


Eine Auswahl der Händler in Kassel


Shoppen in Kassel

Kassel ist die drittgrößte Stadt Hessens und die einzige Großstadt in Nordhessen. Was die nordhessische Stadt neben der Documenta, der Wilhelmshöhe oder der Orangerie im Bereich Einkaufen und Shoppen zu bieten hat liest Du hier!

Die Kasseler Innenstadt bietet mit über 600 Fachgeschäften eine breite Auswahl an Shoppingmöglichkeiten der verschiedensten Branchen. Dank der über 10.000 Parkplätze in direkter Innenstadtnähe ist die Erreichbarkeit ebenfalls gewährleistet. Die Haupteinkaufsstraße in Kassel ist die Königsstraße. 1961 wurde die Königsstraße zu einer der ersten großen Einkaufspassagen Deutschlands. Zahlreiche Geschäfte, Kaufhäuser sowie Erlebnisgalerien laden hier zum Bummeln und Einkaufen ein. Auf der unteren und oberen Königsstraße findest Du Marken wie Vodafone, ZARA, Fielmann oder Douglas.

Wer mit dem Zug in Kassel ankommt, der sollte bei Gelegenheit zu Fuß vom Bahnhof in die Innenstadt laufen. Hierfür lohnt es sich die Treppenstraße zu nutzen. Hier kann man fantastisch bummeln und bereits die ersten Schaufenster begutachten und den einen oder anderen Abstecher in eines der Geschäfte machen. Auf der Treppenstraße hat man außerdem einen tollen Blick auf den zentral gelegenen Friedrichsplatz und das Tor zur Karlsaue. Der Bummel über die Treppenstraße ist eine tolle Möglichkeit um in Kassel anzukommen.

Im Herzen Kassels findet sich das Quartier Wilhelmsstraße, eine kleine aber feine Einkaufsstraße, die ein vielfältiges Angebot bietet. Außerdem ist das Quartier Wilhelmsstraße die perfekte Möglichkeit um vor oder nach dem Einkaufen einen Kaffee, Cocktail oder einen Snack zu genießen.

Wem nicht danach ist über Einkaufsstraßen zu schlendern, der kann einfach in eines der beiden Einkaufszentren in Kassels Innenstadt gehen.

Der City-Point Kassel bietet seit 2002 auf 20.000 qm Platz für 60 Geschäfte. Das Angebot ist dabei vielfältig und attraktiv, nicht umsonst zieht das Einkaufscenter jeden Tag ca. 33.000 Besucher an. Der City-Point bietet seinen Besuchern Geschäfte wie: Adidas, Calvin Klein, Christ, Hunkemöller, Jack & Jones, New Yorker, Only, Sidestep, Calzedonia oder Saturn. Für Abwechslung ist hier also eindeutig gesorgt.

Das zweite große Einkaufszentrum in Kassels Innenstadt ist die Königs-Galerie. Auf einer Fläche von 14.500 qm wird hier ebenfalls rund 60 Geschäften Platz geboten. Auch hier ist für Vielfalt gesorgt. Egal ob Marc O’Polo, Escada, Lacoste, GANT oder OLYMP, wer nach Mode sucht der wird hier fündig! Schuhe gibt’s bei Görtz 17, Deko bei Butlers und eleganten Schmuck bei Swarovski. Wer eine schnelle Stärkung zwischendurch braucht, der kann hier Rast in einer der zahlreichen Gastronomien machen. Kleiner Tipp am Rande: Es lohnt sich die Königs-Galerie abends zu besuchen. Sobald es dunkel ist, wird nämlich die Dachkuppel von einem künstlichen Sternenhimmel erleuchtet, das sorgt für ganz besondere Stimmung beim Einkaufen!

Eines ist klar: Kassel ist nicht nur Documenta-Stadt und mit dem Bergpark Wilhelmshöhe Teil des Weltkulturerbe der UNESCO, sondern auch eine Stadt die zum Bummeln, Shoppen und Stöbern einlädt.

Willst Du bei den zahlreichen Shoppingmöglichkeiten in Kassel den Überblick behalten, dann nutze am besten youbuyda. Einfach Marke oder Geschäft suchen und finden.

youbuyda. Alles was Du willst.