EP:Media Center

Adresse
EP:Media Center
Bahnhofstraße 20
49356 Diepholz
Öffnungszeiten
Geöffnet
Montag09:30-18:00
Dienstag09:30-18:00
Mittwoch09:30-18:00
Donnerstag09:30-18:00
Freitag09:30-18:00
Samstag09:30-13:00
+4954*****

EP:Media Center

Angebote bei EP:Media Center

Bahnhofstraße 20 , 49356 Diepholz

Google-Rezensionen

Wir haben schon einige gute Sachen hier gekauft und würden es immer wieder tun! Schön, dass es regional noch solche Unternehmen gibt. Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung TOP! Wir wurden freundlich und kompetent beraten! Danke!!

Ich kaufe sowohl für den Arbeitgeber, als auch für mich privat gerne dort ein. Man bekommt immer eine wirklich kompetente Fachberatung, die weit über das Halbwissen vieler Verkäufer bei den großen Ketten hinausgeht. Auch bei den Preisen habe ich stets ein ordentliches Angebot bekommen, das absolut mit den Preisen im Netz konkurrieren kann.

EP-Mediacenter bewertet EP-Mediacenter mit fünf Sternen. Jenny Förster, Mitarbeiterin im EP Mediacenter, bewertet EP-Mediacenter mit fünf Sternen. Das sagt alles über dieses Unternehmen. Sehr geehrter Inhaber, vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Leider vermisse ich in all den Worten nach wie vor die Erklärung, warum Sie für das Anbringen einer TV-Halterung und das Liefern einer Fernbedienung drei Anfahrten in Rechnung gestellt haben. Ebenso fehlt mir eine Erklärung, was mit dem Satz „Baustelle von Bauschutt befreit“ in Ihrem Arbeitsbericht gemeint ist, wenn zuvor lediglich vier Löcher gebohrt wurden. Bis das nicht eindeutig geklärt ist, werde ich Sie weiter als Abzocker bezeichnen. Zu Ihrer Replik möchte ich Folgendes anmerken: Dass Ihnen kein Unternehmen bekannt ist, dass eigene Bewertungen vornimmt, ist erstaunlich, denn seit Jahren entwickelt sich ein Wirtschaftszweig, der ausschließlich davon lebt, Fakebewertungen im Auftrag von Unternehmen vorzunehmen. Natürlich haben Sie Recht: Diese Unternehmen bewerten sich nicht selbst, sondern beauftragen andere damit. Dass Sie sich allerdings vor diesem Hintergrund selbst bewerten und von einer Mitarbeiterin bewerten lassen, ist äußerst amüsant. Obwohl die Fakenamen sicherlich den Eindruck erwecken sollen, dass Sie im Auftrag von irgendjemandem gehandelt haben. Können wir uns vielleicht darauf einigen, dass es nicht viele Unternehmen gibt, die dumm genug sind, sich beim Bewerten ihres eigenen Unternehemens erwischen zu lassen? Dazu – Sie haben ja angeregt, dass ich nachdenken soll – folgende Gedanken: Es ist erstaunlich, dass • Sie Kunden haben, die offensichtlich nicht selbst bei Google schreiben können, die die Bewertungen bei Google aber offensichtlich nicht nur kennen, sondern diese auch für so wichtig halten, dass sie Sie mit einem Kommentar beauftragen. • ausgerechnet Sie Kunden haben, die nicht selbst bei Google kommentieren, andere Unternehmen aber scheinbar nicht. • zwei Kunden zufällig nach einer schlechten Bewertung das Bedürfnis haben, eine gute Bewertung durch Sie zu initiieren, in den Jahren zuvor aber nicht ein Kunde diesen Weg gegangen ist. Das kann aber auch daran liegen, dass Sie vorher keine zufriedenen Kunden hatten. Das kann ich natürlich von hier aus nicht entscheiden. • zufällig genau die Punkte gelobt werden, die in meiner Kritik negativ ausgefallen sind. Wenn ich genau darüber nachdenken, komme ich zu dem Schluss, dass Sie die Leser der Kommentare – und auch mich – erneut verarschen wollen. Sollten Sie das Bedürfnis haben, die Frage, ob ich Sie Abzocker nennen darf oder nicht, gerichtlich klären zu lassen, ermuntere ich Sie geradezu dazu. Mich würde die Bewertung Ihrer Arbeit durch einen Richter sehr interessieren. Sollten Sie meinen Namen nicht mehr parat haben, fragen Sie in der EP-Zentrale in Düsseldorf nach. Ich bin der, von dem Sie behauptet haben, mir die Angelegenheit in einem 40minütigen Telefonat erläutert zu haben – obwohl es, laut Fritzbox-Protokoll, nicht einen einzigen Anruf aus Ihrem Haus bei mir gegeben hat. Update 31.1.2019: Bis heute fehlt eine Erläuterung der von mir kritisierten Punkte auf dem Arbeitsbericht. Auch die vollmundige Drohung des Inhabers bezüglich meiner Angeohnheit, ihn Abzocker zu nennen, ist bislang ohne weitere Konsequenz verpufft. Ups, jetzt habe ich es schon wieder getan. Update 27.4.2019: Nach wie vor habe ich keine Erklärung für die von mir kritisierten Punkte auf dem Arbeitsbericht erhalten.

Habe umfängliche und tolle Beratung erhalten. Leider war der Artikel den ich haben wollte nicht vorrätig. Komme trotzdem bestimmt wieder.

Der Laden ist ja grauenhaft... offensichtlich scheint er zu schließen bei den vielen leeren Regalen. Ich war heute da, schlechte bzw. keine Beratung, eine geringe Auswahl. Ich bin mit meiner Mutter für die wir einen Kühlschrank gesucht haben dann zu einem fähigen Wettbewerber nach Dinklage gefahren.

Diese Informationen wurden teilw. von Google Places bereitgestellt.

Navigiere mich